Information


Hallo Eltern, hallo aktive Schwimmer,

die 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wurde in der Kabinetssitzung am 11.12.2022 bis zum 09.02.2022 verlängert und es treten für uns im Sport ab Mittwoch, den 12.01.2022 neue bzw. geänderte Regelungen in Kraft.

Wie bislang entfällt die Pflicht zur Vorlage eines zusätzlichen Testnachweises in 2G plus-Bereichen für Personen, die eine Auffrischimpfung nach einer vollständigen Immunisierung erhalten haben. Künftig gilt dies im Gleichklang mit dem letzten MPK-Beschluss bereits unmittelbar ab der Auffrischimpfung (nicht erst wie bisher nach Ablauf von 14 Tagen nach der Impfung). Zusätzlich entfällt die Pflicht zur Vorlage eines zusätzlichen Testnachweises für Personen, die nach vollständiger Immunisierung eine Infektion überstanden haben (Impfdurchbruch).

Sowie gilt die Ausnahme von 2G in der Gastronomie, im Beherbergungswesen sowie bei sportlicher, musikalischer oder schauspielerischer Eigenaktivität zugunsten minderjähriger Schülerinnen und Schüler, die regelmäßig getestet werden, wird fortgeführt und soll auch künftig gelten.

Daher muss für Schüler bis zum 18. Lebensjahr kein Testnachweis mehr erbracht werden.

Trotzdem, um uns als Veranstalter abzusichern und um unsere Trainer Sicherheit zugewähren, werden wir von den Eltern eine Erklärung unterschreiben lassen, dass die Schüler in der Schule getestet worden sind.

Habt bitte Verständnis und bleibt Gesund.

Für alle Anderen gilt in Bädern die 2G plus-Regel, geimpfte und genesene Personen benötigen zusätzlich einen tagesaktuellen, negativen Schenlltest in schriftlicher oder elektronischer Form (als Testnachweis sind PCR-Test nicht älter als 48 Std. und PoC-Antigentest nicht älter als 24 Std. möglich).

Eure Abteilungsleitung der Schwimmabteilung

Neues unter
“Wettkämpfe /Veranstaltungen”

5. Int. Winterschwimmfest der SG Stuttgart-Nord

22. Int. Dachauer Mastercup 2022 in Dachau

Neues unter “Wettkampfergebnisse”

Neues unter “Zeitungsberichte”

Neues unter “Bildergalerie”